Workshop mit Karl Striebel: Neue Wege in die Abstraktion – freie Malerei

29. August 2019
– 31. August 2019

Albgut
Im BT24

Jeweils:
09:30 Uhr bis 17 Uhr

Plätze sind belegt / Platz auf der Warteliste?

Neue Wege in die Abstraktion – freie Malerei – mit Karl Striebel  www.karl-striebel.de

Bei diesem Workshop sollten die Teilnehmer bereit sein, sich auf Neues einzulassen. Weg von der üblichen Herangehensweise testen wir gemeinsam neue Methoden aus.

Impulsiv, spontan, ohne viel zu überlegen zu agieren und sich auf zeitweise prozessorientierte Vorgehensweise einzustellen sind die Grundvoraussetzungen für das Gelingen.

An jedem Tag gibt es eine Aufgabe, die schrittweise erklärt und mit genauen Zeitvorgaben versehen ist. Daneben bleibt aber genügend Zeit für die eigenen, mitgebrachten Projekte.

Bei gemeinsamen Besprechungen soll das eigene Auge geschult werden.

Die Räumlichkeiten im BT 24 (ehemalige Mannschaftsbaracke im damaligen „Alten Lager“) bieten für jede/n Teilnehmer/in viel Platz für das Arbeiten. Die Umgebung mit den denkmalgeschützten Gebäuden und dem parkartigen Gelände haben ihren völlig eigenen Charme und bieten eine Vielzahl von Anregungen.

Der Kurs ist geeignet für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse.

Es stehen jeweils ein größerer Arbeitstisch, und eine Staffelei zur Verfügung. Ebenso werden die Teilnehmer mit Brezeln, Kaffee und Mineralwasser versorgt. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Gebäude. Der Kursraum ist ebenerdig (zwei Stufen am Eingang) zu erreichen.

Arbeitszeiten jeweils von 09:30 Uhr bis 17 Uhr, Kosten: € 210.-  ( zuzüglich Material).

Weitere Informationen zum BT24