HOESCHELE 1931 – Merinowoll-Bekleidungsmanufaktur

Gebäude im Albgut: BT 23

Öffnungszeiten: Sonntag: 13-17 Uhr

Ansprechpartnerin: Susanne Hoeschele

Weitere Informationen: www.hoeschele1931.de

E-Mail: info@hoeschele1931.de

Telefon: 07574/935541

Im BT 23 entsteht eine Mini-Manufaktur für hochwertige und exklusive Strickwaren „von Generationen für Generationen“. Die Manufaktur im Albgut fertigt die einfacheren „heavy- WALK“ Strickprodukte aus 100 % Merinowolle. Produziert wird hauptsächlich auf Oldtimer Strick- und Nähmaschinen. Neben Beratung und Verkauf der hochwertigen klassischen Strickkollektion (Strickjacken, Pullover, Kleider, Mützen, Schals etc.) aus 100 % Merinowolle (20 my fein, sehr weich) sowie der gewalkten „heavy-Walk“ Edition mit sportlich-eleganten Outdoorjacken, Röcken, Cacheurs, Taschen (teilweise made-in-Germany) aus demselben Material, wird dem Kunden während seines Aufenthaltes im Albgut ein Produkt seiner Wahl hergestellt, z.B. kann je nach verfügbarer Zeit eine Handy-Tasche, ein Rock oder eine Tasche (Farbe und Form auf Wunsch) aus Walkgewebe zugeschnitten und genäht werden. Gerne werden für beide Produktionslinien auch Bestellungen wie z.B. Maßanfertigungen in Auftrag genommen. Wolle als „Hightech aus der Natur“, mit ihren fantastischen Eigenschaften in dieser feinen und nicht kratzenden Qualität direkt auf der Haut angenehm tragbar, bedeutet pure Gesundheit. Vergleichbar mit einer Klimaanlage für den Körper. Herkunft der Wolle und Produktionsort wird transparent kommuniziert. Nachhaltige, freundliche Beratung garantiert. Der Eintritt in dieser einzigartig nostalgischen Atmosphäre ist frei.