Albgut
Getreidespeicher

Getreidespeicher

Getreidespeicher:

Haben wir ihr Interesse geweckt? Hier geht’s zum unverbindlichen Anfrage-Formular: Link >>

Ob in diesem einmaligen Ambiente belassen oder angemessen dekoriert ist der Getreidespeicher ein wunderbarer Ort für eine große Veranstaltung.

Der Getreidespeicher wurde um 1900 als Hafer-Magazin erbaut. Damit ist das Magazin Bestandteil einer Gruppe von drei typgleichen Gebäuden. Die Speicher befinden sich inmitten des Speicherareals in einem ganz separaten Bereich der 72 ha umfassenden Anlage. Heute ist das Gebäude S4 mit offenem Gebälk und Giebelwerk, Holzriemenböden und historischen Rundbogenfenstern unsere größte Location. Hier ist man unter sich und völlig ungestört und an keine Sperrstunde gebunden.

S4 [frz.: Subsistance] – Ehemaliger Getreidespeicher

Personenanzahl:
100 bis 350 Personen an runden Tischen
Bis 300 Personen aufgestuhlt
Bis 550 Personen stehend

Weiteres:
Es können bis zu zwei weitere Speicher sowie 6 weitere Scheunen gebucht werden.
Gesamtes Speicher-Areal: ca. 14.000 m².
Es findet nur eine Veranstaltung pro Tag im Speicher-Areal statt.

Übernachtung:
Übernachtungsmöglichkeiten in unseren Unterkünften: Zu den Übernachtungsangeboten:

Parken:
Genügend nahegelegene Parkplätze vorhanden.

Besichtigung:
Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermin kontaktieren Sie uns gerne unter info@albgut.de

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN INFORMATIONEN ZUM ALBGUT
Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner