Philosophie

Die albgut GmbH hat den Gesamtkomplex Altes Lager aus seinem jahrelangen Dornröschenschlaf geweckt und führt ihn nun erstmals einer rein zivilen, weitgehend autofreien Nutzung zu. Wo man einst das Geschirr der Kavalleriepferde beim Schritt über die Pflastersteine klappern hörte, wo früher die Offiziere im Militärcasino rauschende Feste feierten oder die einfachen Soldaten in ihren bescheidenen Unterkünften hausten, entsteht heute mit Fingerspitzengefühl und Respekt vor der Geschichte dieses einzigartige Projekt: Das Albgut – ein Land vor hundert Jahren entführt Sie in eine scheinbar längst vergangene Welt, die wir behutsam in die Zukunft entwickeln.

Ein Projekt stellt sich vor

Blühende Bäume

Seit 2015 arbeiten wir mit Herzblut und Liebe zur Natur und Tradition daran, das denkmalgeschützte Gelände und die 140 historischen Gebäude zu neuem Leben zu erwecken. Das Albgut verkörpert mit seinem unvergleichbaren Ambiente den besonderen Sehnsuchtsort, der nun zur zivilen, autofreien Nutzung offensteht.

Ehemalige Offiziersunterkünfte

Im Herzen des Geoparks und Biosphärengebiets Schwäbische Alb erschaffen wir einen Ort, an dem man sich auf Wesentliches besinnt, an dem wir traditionelle Werte spürbar machen – einen Ort, an dem Kultur und Natur zusammenkommen und an dem die Qualität von ehrlichem Handwerk zu zukunftssicheren Arbeitsplätzen wird.

Parkgelände im Albgut

Ehemalige Offiziersunterkünfte

Die Königliche Post