Albgut
Literatur

Literatur

Joachim Lenk/Baracken, Bataillone und Batiments

Im Jahr 2020 feierte das Alte Lager und der einstige Truppenübungsplatz Münsingen, inzwischen Herzstück des Biosphärengebietes Schwäbische Alb, 125. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums veröffentlichte Hobbymilitärhistoriker und Reserveoffizier Joachim Lenk ein  Nachschlagewerk mit dem Titel „Baracken, Bataillone und Bâtiments“, das die letzten Jahrzehnte bis heute in und um das Alte Lager Revue passieren lässt.

Der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg und einstige EU-Kommissar Günther H. Oettinger schrieb das Vorwort. Autor Lenk beleuchtet auch das Vorlager in Auingen, einem Stadtteil von Münsingen, und den ehemaligen Gutsbezirk Münsingen, zu dem die inzwischen rekommunalisierte Ortschaft Breithülen mit dem Remontedepot gehörte.


Die Hauptstraße in Auingen, einem Stadtteil von Münsingen in Baden-Württemberg, verläuft ein Stück südlich des Alten Lagers. Mit dem Bau des Schießplatzes und der Truppenunterkunft Ende des 19. Jahrhunderts siedeln sich im sogenannten Vorlager zahlreiche Hoteliers, Geschäftsleute, Fabriken und Wirtschaften an. Bis auf die Großschlächterei Hudelmaier, das Soldatenheim, die Produktionsstätte der Limonadenfabrik Rauscher und die französische Wohnsiedlung Kapf, die Mitte der 1960er-Jahre gebaut wurde, existieren heute noch alle anderen Gebäude.

Aus dem Alten Lager wurde inzwischen das Albgut, das dem ehemaligen Münsinger Nudelfabrikanten Franz Tress seit Ende 2015 gehört. Derzeit ist er dabei, die ehemalige Soldatensiedlung „zu einer zivilen, nachhaltigen Wohlfühlwelt“ umzugestalten. Auf dem 72 Hektar großen Areal entsteht „ein Sehnsuchtsort zum Entschleunigen“.

 Das Buch „Baracken, Bataillone und Bâtiments“ hat 272 Seiten mit mehr als 950 Fotos, Abbildungen und Postkarten. Es kann per E-Mail, Joachim.Lenk@t-online.de, über Joachim Lenk bestellt werden. Es kostet 46,90 Euro. Bei Zusendung fallen für Versand und Verpackung 4,70 Euro an, nach Frankreich mit DPD 13 Euro

Erhältlich ist das Buch auch auf dem Albgut im Bistro „Leib & Seele“, in Bâtiment 13 (Annegrets Welt) und in Bâtiment 21 (Ausemländle).
Link =>>


David Friedrich Weinland/Rulaman

Die Erzählung führt in eine längst vergangene Zeit der Schwäbischen Alb – in eine Zeit der Höhlenmenschen und des Höhlenbären.

Rulaman ist ein Häuptlingssohn aus der Steinzeit. Mit seinem Stamm lebt er in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb in der Umgebung der Schillerhöhle (im Roman heißt sie Tulkahöhle). Er und seine Leute sind dem täglichen Überlebenskampf dieser harten Welt ausgesetzt.

Mit ihren schlichten Waffen und ihren einfachen Werkzeugen versuchen sie, dem Hunger, den Krankheiten, den harten Wintern und den wilden Tieren zu trotzen. Sie ernähren sich von dem, was ihre Muttergöttin, die Natur, ihnen schenkt und sind zufrieden und in Einklang mit ihrer Welt. Doch eines Tages taucht plötzlich ein neues Volk in ihren Jagdgebieten auf, die Kalats (Kelten)…

Ein Roman von Christian David Friedrich Weinland.
Das Buch ist im BT13/Annegrets Welt erhältlich


Felix Huby

Was soll ich auf der Schwäbischen Alb?

Roman

Severin Kühn, Betriebsleiter einer Gerüstbaufirma in Ostberlin, muss erleben, wie sein Betrieb nach der Wende an den schwäbischen Unternehmer Müllerschön verkauft wird. Nun steht er vor dem Nichts. Unverhofft unterbreitet ihm sein Nachfolger ein Angebot und Kühn macht sich in seinem Trabbi auf den Weg durch ein für ihn fremdes Deutschland. Auf der Schwäbischen Alb wird er mit starken Vorurteilen konfrontiert. Zwei Welten prallen aufeinander. Schafft es Kühn von den Schwaben akzeptiert zu werden?

Romane im GMEINER-Verlag

9 Februar 2022
sofort lieferbar

279 Seiten, 13,5 x 21 cm, Klappenbroschur Premium

Buch 15,– € / E-Book 11,99 €*

ISBN 978-3-8392-0208-1


Eine Auszeit vom Alltag und viele wunderschöne Ausflüge auf die Schwäbische Alb warten nur darauf entdeckt zu werden. Die Schwäbische Alb ist ein vielseitiges und wunderschönes Reiseziel. Besuche die schönsten Plätze, die geheimnisvollsten Burgen, traumhafte Märchenschlösser, gewaltige Wasserfälle und die Tiefen der Erde in der erstaunlichen Höhlenwelt der Alb.

  • 46 der schönsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten & Orte auf der Schwäbischen Alb mit Erlebnisberichten, die Lust auf das nächste Mikroabenteuer machen
  • Übersichtskarte mit allen Ausflugszielen
  • Mehr als 152 Reisefotos für Deine Inspiration
  • QR-Codes zu allen Ausflugszielen mit mehr Infos zu Anfahrt, Karten und Übersichten
  • Mehr als 40 Restaurant & Snack Tipps zu allen bewirtschafteten Ausflugszielen
  • Tipps zu den besten Wanderwegen am Ausflugsziel
  • Adresse mit Parkplatz zur Anfahrt
  • Links (mit QR-Codes) zu Video-Guides für ausgesuchte Orte

ISBN-13

979-8405944951


Barbara Goerlich

111 Orte auf der schwäbischen Alb, die man gesehen haben muss

cover

Reiseführer

Sind Sie reif für die Alb? Die ’spröde Schöne ‚ ist ein karstiges Mittelgebirge und zieht sich wie ein Laib Brot quer durchs Ländle, durchlöchert wie ein Schweizer Käse (die vielen Höhlen!) und früher als ‚Schwäbisch Sibirien‘ verspottet. Doch längst hat sich die Alb zum schwäbischen Arkadien gemausert. Erfahren Sie, warum eine schwäbische Venus Archäologen in aller Welt verzückt und wo noch heute ‚Zügle‘ in der Tradition der schwäb’schen Eisenbahn entlangschnaufen. Wo ein Schloss nach einem Märchen ersteht, Tiere ganz ohne Futter auskommen und welchen Berggipfel eine riesige Unterhose krönt. Die Schwäbische Alb jenseits von Maultaschen und Laugenbrezel!

ISBN 9783740813031

EnglishFrenchGermanSpanish
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content